Toxikologische Beratung

Viele Stoffe aus Natur und Labor verändert einen Menschen auf der körperlichen, der geistigen und der seelischen Ebene - nicht nur zu ihrem Vorteil

Schockierend! Diese Dokumentation sollten sie sich anschauen:

youtu.be/k0vubZcmFsM

Warnung: Es könnte ihr bisheriges Leben und das woran sie glauben, in Frage stellen und ihr Leben nachhaltig verändern. Das Video ist 1 Stunde und 18 Minuten lang.

Herauszufinden, was ihnen speziell schadet, ist Teil meiner Arbeit.

 

 

 

 

 

 

Antibiotika, Schmerzmittel und andere Medikamente, Metalle aus Zahnamalgam (Quecksilber), Formaldehyd, Pestizide, Kaffee, ...  verändern den Organismus. Es entstehen u.a. Säuren, die der Körper nicht mehr ausreichend neutralisieren und auscheiden kann. Im Laufe der Zeit fühlt sich das Immunsystem immer mehr belastet, das Hormonsystem und das Nervensystem werden geschwächt und geschädigt. Natürliche Lebensabläufe werden empfindlich gestört, brechen zusammen. Organe werden nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff und Mineralstoffen versorgt. Wir merken es am Entstehen verschiedenster diffuser Beschwerden, die vom Arzt schwer einzuordnen sind.

Natürlich gibt es keine heile Welt und es hat sie nie gegeben. Möglich ist aber, die wichtigsten krank machenden Einflüsse zu kennen,  zu vermeiden und zu reduzieren. Weniger ist hier mehr.

Prävention bei Kindern hat  höchste Priorität, denn der kindliche Organismus reagiert weit empfindlicher auf die meisten Schadstoffe als der von Erwachsenen. Achtsamkeit schon vor und in der Schwangerschaft, fördert die körperlich-geistige Entwicklung des Kindes, reduziert Anfälligkeiten für Allergien, Neurodermitis, Asthma und zahlreiche andere Leiden.

Gesund leben können Sie durch Verzicht auf Rauchen, den Verzehr biologisch erzeugter vollwertiger Lebensmittel, basische Körperpflege, weitestgehend giftfreie Kosmetik und Kleidung , sowie schadstoffarmen Wohnraum.